Für all jene, die keine Punktspiele bestreiten wollen oder die einfach Spaß am freien Spiel haben ist der Breitensport genau das richtige. Jeden Mittwoch wird ab 17 Uhr auf allen verfügbaren Plätzen der Schläger geschwungen. Ein Trainer ist zusätzlich zugegen und gibt hilfreiche Tipps, falls gewünscht oder springt als 4. Mann im Doppel ein. Wechselnde Gegner aller Altersstufen und unterschiedliche Spielformen machen den Breitensport sehr beliebt. Grundschlagtraining, Einzelspiele oder Doppel sind die häufigsten Übungsvarianten.  Tennisneulinge und alle Interessierten sind hier herzlich willkommen, um ihre Liebe zum Sport zu entwickeln.

 

Bei weiteren Fragen steht Breitensportwart Holger Euchler zur Verfügung.